40k Fightclub Regeln

Liebe Mitspieler,

wie überall gibt es auch in diesem Club Regeln, an die sich bitte alle halten sollen.

Bitte nehmt euch die Zeit diese Regeln gründlich zu lesen und zu verstehen, Zuwiederhandlung kann mit Ausschluss aus dem Club geahndet werden.

Besten Gruß und viel Spaß,

das Fightclub team

 

  1. Schlüsselverwahrung
    • Der/die Empfänger/in von Schlüsseln ist für eine sichere Aufbewahrung verantwortlich.
      Er/Sie übernimmt die Haftung für den Gebrauch der erhaltenen Schlüssel und trägt die Folgen, die sich aus einem Verlust der Schlüssel ergeben
    • Die Schlüssel gehören zu einer Schließanlage, bei Verlust hat der Empfänger die Kosten der Erneuerung der Schließanlage zu tragen.
      Hierbei sind von hohen Beträgen im 4-stelligen Euro Bereich zu rechnen!

  2. Rückgabe von Schlüsseln

    • Der Schlüssel ist unmittelbar nach Verlassen des Hobbyraums an den Schlüsselwart zu übergeben, spätestens jedoch 24h später, sofern nicht anders vereinbart. Die Rückgabe wird auf dem Protokoll schriftlich bestätigt und das Protokoll archiviert. Sollten Schlüssel nicht zurückgegeben werden, werden die entstandenen Kosten zur Wiederherstellung der Sicherheit dem/der Schlüsselinhaber/in in Rechnung gestellt.

  3. Verantwortung für den Hobbyraum und andere Spieler

    • Mit Empfang des Schlüssels ist der Empfänger bis Rückgabe des Schlüssels haftbar für jegliche Schäden an den Räumlichkeiten, der darin enthaltenen Ausrüstung, deren Vollständigkeit.
    • Aus Versicherungs und Haftungsrechtlichen Gründen ist der Club-Keller nur für volljährige Spieler und Zuschauer zugänglich zu machen.
    • Es wird dem Schlüsselträger empfohlen die persönlichen Daten der Mitspieler vor Spielbeginn zu notieren, sofern nicht bereits bekannt.
      Dies dient der Identifikation falls es zu Schäden oder Verletzungen kommt.

  1. Öffnungszeiten

    • Die Öffnungszeiten des Hobbyraums entsprechen den GW Ladenöffnungszeiten.
    • Außerhalb dieser Ladenöffnungszeiten ist es Nicht-FightClub Mitgliedern untersagt ohne Genehmigung des Schlüsselträgers in den Räumlichkeiten zu verweilen.
    • Club Mitglieder sollten den Hobbyraum nicht länger als bis 02:00 Uhr nutzen, sofern nicht anders vereinbart.

  2. Modelle und Spielsysteme

    • Während der Ladenöffnungszeiten werden alle offiziellen GW Spielsysteme gespielt, erlaubt sind ausschließlich Produkte von Citadel.
    • Vereinzelte Fremdanbietermodelle und/oder Bits als dekorative Maßnahmen sind zulässig, sofern es den Spielfluß und die Erkennbarkeit nicht stört.
    • Andere Systeme sind nur außerhalb der Ladenöffnungszeiten erlaubt, es wird aber generell Warhammer 40k gespielt, sofern nicht anders vereinbart.
  1. Nutzung der Spieltische und Ausrüstung
    • Die Spieltische im Hobbyraum sind Eigentum der Club Gründer und werden Nicht-Mitgliedern zur Nutzung währen der Ladenöffnungszeiten bereit gestellt. Sollte Nicht Mitgliedern der Aufenthalt außerhalb der Ladenöffnungszeiten erlaubt werden, haben Club Mitglieder das Hausrecht über die Tische, falls es nicht genug Tische für alle Spieler geben sollte.
    • Das Gelände ist Eigentum von Games Workshop und wird allen Spielern zur Nutzung bereit gestellt. Clubeigenes Gelände ist unter Verschluss und nur für Clubmitglieder.

  2. Unterstützung des Games Workshop Wiesbaden

    • Wir möchten alle Spieler und Clubmitglieder bitten ihre Hobby Einkäufe, sofern möglich, im GW Wiesbaden zu bestellen. Denis stellt uns den Raum kostenfrei zur Verfügung und wir sollten somit auch unsere Unterstützung zeigen.

  1. Hausordnung

    • Den Anweisungen des Games Workshop Mitarbeiters Denis ist immer Folge zu leisten.
    • Den Anweisungen der Club Gründer Bora, Jan und Erik ist immer Folge zu leisten.
    • Sollte weder ein GW Mitarbeiter noch ein Club Gründer anwesend sein, ist den Anweisungen des Schlüsselträgers Folge zu leisten.
    • Die Nutzung des GW eigenen WC ist während der Ladenöffnungszeiten erlaubt, jeder sollte helfen das WC sauber zu halten!
    • Vor Verlassen des Hobbyraums ist dieser besenrein (trocken gekehrt und aufgeräumt) zu hinterlassen.
    • Das Mitbringen von geruchsneutralen Speisen und Getränken ist erlaubt, jeder muss seinen Müll und seine Speisereste eigenständig außerhalb des Hobbyraums entsorgen.
    • Alle Geländestücke müssen zurück in die entsprechenden Regale geräumt werden, sofern nicht anders vereinbart.
    • Der Kellerraum ist während der Nutzung ständig über die Türen zu belüften.
    • Auch wenn es mal hitzig wird, sollte der Geräuschpegel, Im Sinne aller Spieler und der Nachbarn, auf ein Minimum reduziert sein.